karl Holtz

Deutsche Kleinstadt

Kleiner Hafen

Museum für Deutsche Geschichte Berlin
3Kg 67/4, Arbeiter beim Lesen der "Roten Fahne", signiert, verso (Aufkleber): An den Pionier Paul Fuhrmann / Minenwerft Kamp 37 / Deutsche Feldpost, 308 x 218 mm, Öl auf Karton (Rückschlüsse auf die Datierung ermöglicht der Name "Spartakus" auf der dargestellten Zeitung, der im Untertitel der "Roten Fahne" bis 18.9.1920 vorkam.), Katalog Revolution und Realismus, 1978, Seite 42 (384)

Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz
4"Stresemanns Vermächtnis" als Zigarrenanzünder, 486 x 315 mm, Deckfarben auf Karton, Liste Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung 2008
5Das Sonnenbad, 185 x 254 mm, Deckfarben auf Karton, Liste Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung 2008
6In der Galerie, Besucher einer Aktgalerie schauen einer bekleideten Frau zu, 295 x 208 mm, Deckfarben auf Karton, Liste Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung 2008
7Trümmerlandschaft, Häuserruinen im Nebel mit drei Menschen, 256 x 208 mm, Deckweiß korrigiert auf Karton, Liste Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung 2008
8Vorgesetzter mit Soldaten, 5 sitzende Soldaten (sowj.?) und ein, vor einer hageren Person stramm stehender, 210 x 330 mm, Feder/Pinsel in schwarz, mit Deckweiß korrigiert auf Karton, Liste Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung 2008

Stiftung Stadtmuseum Berlin
9Berliner Straßenszene, 295 x 490 mm, Gouache, Liste Stiftung Stadtmuseum Berlin 2008